aaa253dae8b38ac4965b2bd20143339e.jpg
0b36168f28219653977ef7f6dd33b2e7.jpg
9e739fd928c1ef1096635bb4b013b509.jpg
2f971821bfbe197b81d9497eef5aa659.jpg
Tourismusverband der Stadt Bakar
Hrvatski English Ente turistico della citta di Bakar - Citta di Bakar Tourismusverband Der Stadt Bakar - German
Die Krypta und die Katakomben

Unter der Pfarrkirche des St. Andreas befindet sich die in zwei Teilen gegliederte Krypta mit 85 Grabstellen. Den oberen Teil der Krypta verziert ein Pylon, der sicher einmal Teil eines älteren Gebäudes war. Die Krypta ist teilweise noch ein Mysterium, da sie nicht ausreichend untersucht wurde. Jedoch wird ihre Untersuchung mehrere Fakten über den Bau der Kirche erraten. Die Gräber stammen aus dem 18. und dem 19. Jh. und für einige Grabstellen gibt es keine schriftlichen Dokumente. In der Krypta wurde auch der Bischof Vjenceslav Šoić begraben, dem die Renovierung der Kirche Mitte des 19. Jahrhunderts hoch anzurechnen ist.