9e739fd928c1ef1096635bb4b013b509.jpg
2f971821bfbe197b81d9497eef5aa659.jpg
0b36168f28219653977ef7f6dd33b2e7.jpg
aaa253dae8b38ac4965b2bd20143339e.jpg
Tourismusverband der Stadt Bakar
Hrvatski English Ente turistico della citta di Bakar - Citta di Bakar Tourismusverband Der Stadt Bakar - German
Nationalpark Risnjak

Nur etwa fünfzehn Kilometer vom Meer entfernt, erstreckt sich auf 6.400 ha der Nationalpark Risnjak, der sich teilweise in dem Gebiet Gorski kotar und teilweise in dem Gebiet der Stadt Bakar befindet. Er wurde 1953 gegründet und nach seinem bekanntesten Einwohner, dem Luchs, benannt. Dort befindet sich das Bergmassiv Risnjak mit dem 1528 Meter hohen Gipfel. Der niedrigste Punkt im Nationalpark ist 290 Meter hoch und dort befindet sich der Tal des Flusses Kupa. Der Gipfel von Risnjak ist in jeder Jahreszeit atraktiv; von dort erstreckt sich ein wunderschöner blich auf die Kvarnerbucht und auf die Bergen in benachbartem Slowenien bis zu den Alpen. Der Park ist ein typischer Beispiel der Dinaridenbergmassivhochverteilung im Relief-, geologischen, hydrologischen und klimatischen Sinne, der Vegetation und Fauna. Das Gebiet ist in zwei Zonen geteilt: die Zone des strengen und die Zone des mäßigen Schutzes. In der engeren Zohne gibt es zahlreiche Naturschönheiten der seltenen Schönheit. Deshalb wurde auch der Park zum Naturschutzgebiet des höchsten Schutzes erklärt. Unmittelbar unter dem Gipfel befindet sich das Alpinistenheim Josip Schlosser Klekovski, zu dem mehrere markierte Fußgängerwege führen.